Fango

Fango ist eine ergänzende passive Maßnahme für den Patienten. Fango-Wärmepackungen werden etwa 20 – 30 Minuten auf die betroffenen Körperstellen gelegt. Sie wirken durchblutungsfördernd, entspannend und schmerzlösend. Eine Fangoanwendung steht meist in Kombination mit der Physiotherapie/Krankengymnastik und wird von unseren Patienten gerne angenommen. Fragen Sie hierzu auch gerne Ihren behandelnden Arzt.

<< zur Übersicht