Elektrotherapie

Es ist eine ergänzende passive Maßnahme für den Patienten. Die Elektrotherapie aktiviert die Muskel- und Nerventätigkeit, bahnt Muskelaktivität bei Lähmungen und nach längerer Inaktivität. Des Weiteren wird sie angewandt bei Durchblutungsstörungen, Schmerzen und Erkrankungen des Bewegungsapparates sowie Muskelschwäche.

<< zur Übersicht