Dorn Breuss Behandlung

Die Dorn-Breuss-Methode enthält altes Wissen welches bis auf die Kelten zurückreicht. Dieter Dorn hat dieses aufgegriffen und weiter entwickelt. Die Dorn-Breuss-Methode hilft die körperliche Statik ins Lot zu bringen, sodass in der Regel wieder normale Bewegungsabläufe möglich sind.

Die ideale Ergänzung zur Dorn-Methode ist die Breuss-Massage und wurde vom Österreicher Rudolf Breuss aus Vorarlberg entwickelt. Sie ist eine sanfte Spezial-Massage der Wirbelsäule, um die feinen Blockaden in der Wirbelsäule aufzulösen. Die Dorn-Methode und Breuss-Massage lernt man nicht nur mit dem Kopf, sondern mit dem Herzen und den Händen. Die richtigen Handgriffe, das Gefühl, die Empfindungen und der Mut, es einfach zu spüren, ist ebenso wichtig wie theoretisches Wissen. Die Breuss-Massage wird nach der Dorn-Methode gegeben um die Wirbel nochmals sanft zu mobilisieren.

<< zur Übersicht